Jahresrückblick 2014

 Bund Naturschutz, Ortsgruppe Volkach

 

Das Jahr 2014 begann mit unserer beliebten Winterwanderung. Bei herrlichem Wetter wollten sich 40 Personen die neue Amphibienanlage von Ulrike Geise näher erklären lassen.

Am 13. März waren wir gerne Gastgeber der Jahreshauptversammlung unserer Kreisgruppe.

Unsere Vogelstimmenwanderung mit Dr. Lang am 13. April war so gut besucht wie schon lange nicht mehr. Vielleicht auch deswegen, weil sie am Abend bei schönem Wetter stattfand.


Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe am 25. April waren Neuwahlen angesagt. Die Mitglieder sprachen der bisherigen Vorstandschaft ihr Vertrauen aus und wählten sie erneut für die nächsten Jahre.


Am Tag der offenen Gartentür in Volkach am 15. Juni waren wir mit einem Infostand vertreten. Gerda Hartner mit ihren Helfern brachte den Interessierten naturgemäßes Gärtnern näher und bot leckere Kräuterhäppchen an.

Unser Jahresausflug führte am 27. Juli in den Wildpark Klaushof nach Bad Kissingen. Wildparkleiter H. Maunz zeigte uns den Baumgigantenweg und führte anschließend durch den Klaushof. Als Höhepunkt war die Fütterung von Wildkatze und Luchs zu beobachten.

Wie jedes Jahr beteiligten wir uns an der Ferienpassaktion der Stadt Volkach mit einer Radtour nach Eichfeld. Nach der Besichtigung der Amphibienanlage am Radweg wurden im Garten von Gerda Hartner von den Kindern mit viel Freude Frösche getöpfert und Eichfeld erkundet.


Beim Öko-Markt am 27. September in Kitzingen waren wir aktiv dabei.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Volkach führten wir Vorträge durch, veranstalteten 2 interessante 

- Kräuterführungen,

- wir besuchten den 3. Bayerischen Naturschutztag des BN in Würzburg,

- beteiligten uns an der Demo gegen Gentechnik in Iphofen,

- nahmen zu städtischen Angelegenheiten Stellung und

- waren bei den Kreisvorstandssitzungen dabei.


Viele Anrufe von besorgten Bürgern zu Bibervorkommen, verletzten Vögeln etc. wurden getätigt.


Abschließend möchte ich meinen besonderen Dank allen unseren aktiven Mitgliedern aussprechen, die mich bei unseren vielfältigen Aktionen unterstützten. Nur so ist eine erfolgreiche Arbeit im Sinne des Naturschutzes möglich.

Text: Willi Freibott,

1.Vorsitzender BN Volkach

09381/4432

Clipart-Urheberrechtshinweise